Timon W√§lchli, was f√ľr ein Gl√ľckspilz... oder doch nicht?

Timon Wälchli

Aufgeben, dies war f√ľr Timon W√§lchli nie ein Thema. Ob er nun 582 Km von Paris nach Bern ein Velorennen fuhr, notabene weit und breit alleine im str√∂menden Regen, oder bei seiner Arbeit als Bestatter, wo der Tod allgegenw√§rtig ist und die Schicksale, die er jeden Tag (und jede Nacht) verfolt, w√ľrde¬†einen normalen Menschen zum Aufgeben verleiten.¬†Doch nicht Timon W. Mit seinem 1. Buch, "Der K√§mpfer und der Tod" zeigt er auf, was ein¬†Mensch¬†innert 50 Jahren erleben kann... und trotzdem noch weiter macht.¬†Aufgeben? Nein, dieses Wort existiert im Vocabular (Wortschatz) von Timon nicht!¬†Und obwohl Timon mit dem Tod umgeben ist tanzt er in der Freizeit, hat an Tanzturniere bis zur Weltmeisterschaften teilgenommen, fungiert als Wertungsrichter an Schweizermeisterschaften oder Dance Cup Switzerland und wenn's sein muss, dann Sponsert er auch mal sehr (sehr) viel Geld, um dem Nachwuchs im Tanzen eine Change zu geben. Eine Change, die er immer selber erarbeiten musste.

Ich empfehle jedem, der wissen m√∂chte, wie ein Mensch so viel √ľber sich ergehen lassen musste und trotzdem nach vorne schaute, dieses Buch zu kaufen.

Wer ans Aufgeben denkt, dem wird dieses Buch wege aufzeigen, die einem so weit bringt, dass er denkt:

"Mir geht es gut. Ich möchte nicht Aufgeben"

Interessiert?

Dann melde Dich doch via

timon.waelchli@hotmail.com

F√ľr CHF 20.- erh√§ltst Du ein Interessantes¬†Buch. Versprochen.

Charly Keller, ein bekennender Krimi-Leser

 

 

AGBImpressum
Logo idance
Loadtime 0.01 s