Christoph Keller

Ob Theater, Film, Tanzen oder Model, ich bin facettenreich. Ob bei der Basler-Krimi Gesellschaft, Theatervereine, Komparse für Filme, aber auch Tanzturniere, ich nehme die Gefühle der Zuschauer war und setzte sie gekonnt um.

 

Doch wer bin ich?

Wohl eher ungeplant, kam ich am ..........1990 in .............. auf die Welt. Wer jetzt denkt, dass ich bis heute ein phantastisches Leben geführt habe, kann ich sowohl JA wie auch Nein sagen.

Ja, weil ich gesund bin und in meinem Oberstübchen läuft es wie es laufen sollte (naja, gem. meiner Ex bin ich wohl zu Nett, aber dies ist ein anderes Thema:-)

Nein, weil das, was mich heute als Menschen ausmacht, viele holpersteine gebraucht hat, auf denen ich gerne verzichtet hätte. Doch auch hier muss ich sagen, ne, diese Steine zu überwinden macht mich zu dem Menschen, den ich heute bin. 

Beim Film kann ich meine Umgebung mit Menschen, die zur Crew gehören, ausblenden. Durch das Wissen, was vor und nach meinem Einsatz kommt resp. kommen sollte (dafür ist ja die Improfisation da), bin ich für die Spielkollegen ein richtiger Partner.

AGBImpressum
Logo idance
Loadtime 0.01 s