TanzlehrerIn- & TanzassistentIn-Ausbildung

Oha... Du ziehst eventuell eine der folgenden Ausbildungen durch Fabienne & Charly Keller in Erwägung?

  • Dance Instructor
  • Dance Teacher
  • Dance Assistant

Dann bist Du bei uns zu 100% an der richtigen Stelle. Denn es gibt nicht all zu viele Tanzschulen, die seit 1986 mit ĂĽber 4300 Shows, Workshops, Auftritte, Kurse (davon 283 Turniere) ein Markenzeichen aufgebaut haben. Dies ebnet Dir die Grundlage, um den Beruf "Tanzlehrer/Assistentin" zu erlernen.

1. Unser Aus- und Weiterbildungsprogramm besteht aus

  • A) praktischen Lektionen, die Sonntags zwischen 14:00 und 21:30 Uhr und unter der Woche ab 19:00 Uhr stattfinden. Seit Corona gehen wir auch zu den Tänzern/Innen resp. Hochzeitspaare nach Hause.
  • B) Privatlektionen, damit Du noch schneller lernst, weil der Ausbildungslehrer sich nur fĂĽr Dich Zeit nimmt.
  • C) theoretischen Teilen wie PrĂĽfungen (Standortbestimmung)

2. Keine 0815 Ausbildung, dafĂĽr unsere Philosophie!

Unsere Ausbildung wird nicht stundenlang an einer Fusstechnik Zeit vergeuden, denn die meisten Menschen möchten nur ihren Lieblingstanz mit lässigen Figuren in einem lustigenunterhaltsamen und interessanten Tanz- oder Privatkurs erlernen. Solltest Du bis auf den Millimeter genau wissen, wie, wann und wo ein Fuss in welchem Winkel, Grad und Druck hingestellt werden muss (und dies sogar noch auf Englisch), dann gibt es dafĂĽr andere Anbieter; nicht aber die Tanzschule idance!

Unsere Philosophie, die 1986 geboren wurde, beinhaltert einerseits jedem SchĂĽler auf leichte Art und Weise die Schritte und verschiedenen Figuren seines Lieblingstanzes beizubringen und an die Welt des Tanzens heranzufĂĽhren. Anderseits möchten wir SchĂĽlern mit schneller Auffassungsgabe die Lektion nicht langweilig herĂĽberbringen und gleichzeitig die Anderen nicht unter Druck zu setzen.

3. Tanzlehrer/Assistentin zu sein ist eine Berufung!

Du musst Dir unbedingt bewusst werden, dass Du als Tanzlehrer/Assistentin eine ähnliche Rolle einnimmst wie ein

  • Lehrer
  • Pfarrer
  • Psychiater
  • Seelenverwandter
  • Unterhalter

Du eignest Dir Fähigkeiten im menschlichen Bereich an, lernst sowohl auf die Frau als auch auf den Mann zu achten, ihre BedĂĽrfnisse zu erkennen und, ohne jemanden zu ĂĽberfordern, Lösungen vorzuschlagen.

Da wir nicht nur mit tänzerischen, sondern auch mit privaten Problemen unserer Schüler konfrontiert werden, verbesserst Du Dein Fingerspitzengefühl und Empathie im Umgang mit Menschen.

Du wirst also in der ganzen Zeit, die Du bei uns in der Ausbildung bist (und Deinen Möglichkeiten entsprechend) möglichst viele Kurse besuchen, um von den Unterrichtsmethoden der Lehrer zu profitieren.

FĂĽr einen angehenden Lehrer ist es, salopp ausgedrĂĽckt, die Kunst aus einem unscheinbaren MauerblĂĽmchen eine edle Rose zu formen. Es geht nicht nur um das Erlernen und FĂĽhren des Unterrichtens. SchĂĽler sollen begeistert und motiviert werden.

Es ist wichtig, dass Du Deine SchĂĽler UNTERHALTEN kannst und sie in jeder Lektion von ihren Sorgen befreist! Auch ein wenig Humor ist nie fehl am Platz.

Der Beruf als Tanzlehrer/-in ist sehr vielseitig. Ob Du Tanzlektionen oder Tanzworkshops gibst oder „nur“ dem Publikum resp. SchĂĽlern erklärst, wie die Tanzhaltung funktioniert, egal ob Du es in einem Tanzlokal, in einem Saal, Turnhalle oder fĂĽr einen TV-Sender machst, es gibt immer etwas zu tun; langweilig wird es nie!

Als Assistentin wirst Du schnell erkennen, dass Deine Aufgabe erst recht das PĂĽnktchen auf dem i ausmacht. Ă„hnlich dem i vom idance!

4. Dance Instructor

Dauer: 24 Monate

Kosten pro Monat: CHF 170.-

Besteht aus den Tänzen & deren Medal-Tests von Kupfer bis Platin

  • Salsa Cubana
  • Salsa Puertoriquena
  • Salsa Rueda       (Keine Tests möglich, weil es ein Gruppentanz ist)
  • Bachata
  • Merengue
  • Rumba
  • ChaChaCha
  • Foxtrott (ohne Tests)
  • Discofox
  • Disco-Swing
  • Boogie-Jive
  • Tango Argentino
  • Englisch Walzer
  • Wiener Walzer

5. Dance Teacher

Dauer: 18 Monate

Kosten pro Monat: CHF 210.-

Besteht aus den Tänzen & deren Medal-Tests von Kupfer bis Gold

  • Salsa Cubana, Salsa Puertoriquena
  • Salsa Rueda       (Keine Tests möglich, weil es ein Gruppentanz ist)
  • Bachata, Merengue
  • Rumba, ChaChaCha
  • Foxtrott (ohne Tests)
  • Discofox, Disco Swing
  • Boogie-Jive
  • Tango Argentino
  • Englisch Walzer, Wiener Walzer

6. Dance Assistant

Dauer: 14 Monate (HipHop 10 Monate)

Kosten pro Monat: CHF 240.-

Besteht aus dem Tanz resp. den Tänzen & deren Medal-Tests von Kupfer bis Silber

  • Salsa Cubana, Salsa Puertoriquena
  • Salsa Rueda
  • Bachata
  • Discofox, Disco Swing
  • Boogie-Jive
  • Englisch Walzer
  • HipHop

7. Wo finden die Stunden statt?

In der Tanzschule idance Aargau, Saanenland und Chur

8. Einmalige Ausgaben

Mit dem Start der Ausbildung bis zum Ende des 3. Jahres erhältst Du fĂĽr CHF 450.–

  1. Zugang zu den Tanzfiguren auf Video
  2. Zugang zu den Figurenabläufen
  3. Dance like Charly? (Tanzausbildungslehrmittel)
  4. Vom SchĂĽler zum Tanzlehrer (Standortbestimmungsbuch)

Tanzbekleidung, Schuhe, Fahrtkosten und Medaltests etc. sind nicht in den Ausbildungskosten enthalten.

9. Medaltests pro Tanzpart kosten je CHF 20.-

  • Kupfer
  • Bronze
  • Silber
  • Gold
  • Platin
  • Diamant

10. Wie läuft die Ausbildung ab?

Von der ersten Stunde an integrieren wir Dich in unseren lebendigen Tanzschulbetrieb. Du wirst mit LEARNING BY DOING (Holprinzip) an Deine zukĂĽnftige Tätigkeit herangefĂĽhrt sowie mit je 1 Privatlektion pro Monat. Das Ziel ist es, kompetent zu korrigieren, den Takt vorzusprechen und die Figuren anzusagen.

Wenn Du alle Diplome erfolgreich bestanden hast, wirst Du einen ganzen Kurs alleine unterrichten und wir werden Dich anhand des EduQua Formular bewerten. Und ja, Du wirst auch ein Sackgeld verdienen:-)

11. Und dann?

Während der Ausbildung wirst Du nach und nach eine eigene Klasse übernehmen. Und wenn Du in einer Ortschaft oder Umgebung lebst, bei dem es noch keine Tanzschule (oder keine Lässige) hat, kann die Ausbildung auch in dieser Gegend stattfinden. Wir bauen also ein neues "Gebiet" auf.

12. Unverbindliche Bewerbung & Termin vereinbaren

Wenn Du nun immer noch denkst, es wäre was für Dich, schreib eine Mail an info@idance.ch mit einem Bewerbungsschreiben.

  • Lebenslauf
  • Ein Motivationsschreiben warum du gerne Tanzlehrer werden willst und was du tänzerisch schon kannst.

Danach vereinbaren wir einen Termin, um Dich noch ĂĽber vieles andere zu informieren.

Wir freuen uns auf Dein E-Mail

Fabienne und Charly Keller

i feel like idance

AGBImpressum
Logo idance
Loadtime 0.03 s